Wenn im November dieses Jahres in Klaipeda das alte Theater wiedereröffnet wird, sind auch 200 deutsche Gäste zur Premiere geladen. Sie fahren mit einem Touristendampfer, einem polnischen vermutlich, von Travemünde los und bringen das Ännchen mit.

  • Deutsche und Litauer aus dem Memelland und im Memelland freuen sich über jede Spende für das neue Ännchen-Denkmal; Spendenkonto: "Ännchen von Tharau e.V.", Stadtsparkasse Dortmund, BLZ 440 501 99, Konto-Nummer 161 013 900.