Das erdgasreichste Land der Welt ist die UdSSR Ende 1988 verfügten die Sowjets über 38 Prozent der gesamten Reserven Der Iran, die Vereinigten Arabischen Emirate und die USA folgen mit weitem Abstand Saudi-Arabien, das bei Erdöl ein Viertel der Weltreserven halt, liegt bei den Erdgasbestanden nur auf Platz sechs Insgesamt gibt es nach heutigen Berechnungen 112 Billionen Kubikmeter Erdgas Bleibt das gegenwartige Verbrauchsvolumen konstant, dann reichen diese Reserven noch 58 Jahre Die Erdolbestande sind bereits in 45 Jahren erschöpft, wenn weiterhin drei Milliarden Tonnen pro Jahr verbraucht werden