Spanien ist immer noch eines der beliebtesten Urlaubsziele der Bundesbürger, obwohl das Land längst nicht mehr zu den billigen Urlaubsgebieten gehört. Die Mark ist dort nur 85 Pfennig wert, und damit ist ein Aufenthalt dort fast so teuer wie in der Schweiz. Am günstigsten läßt sich der Urlaub in der Türkei oder Griechenland verbringen, und auch beim spanischen Nachbarn Portugal kommen die deutschen Urlauber billig weg. In diesen Ländern hat die Mark einen Kaufkraftbonus von bis zu fünfzig Pfennig.