Noch beschert uns der Herbst milde Temperaturen, doch Wintersportler denken schon sehnsüchtig an den ersten Schnee. Diejenigen, die’s partout nicht abwarten können, finden nachstehend entsprechende Offerten.

Am 5. November begann an der Zugspitze die Skisaison: Die Kurverwaltung von 8100 Garmisch-Partenkirchen (Postfach 15 62, Tel. 08821/18 00) hat für ungeduldige Skifahrer ein Pauschalarrangement parat, gültig bis zum 17. Dezember. Sieben Übernachtungen mit Frühstück kosten von 355 Mark an; im Preis enthalten ist unter anderem ein Sechs-Tage-Skipaß für das Zugspitzplatt und das Garmisch-Partenkirchner Verbundgebiet.

Optimistisch, was den Schneefall betrifft, ist man in 8224 Chieming: „Weißer Chiemgau“ nennt das Verkehrsamt (Haus des Gastes, Tel. 08664/245 oder 10 71) seine „Erlebniswochen“ vom 15. Dezember bis zum 15. Januar. Einschließlich sieben Übernachtungen und Frühstück, einem Chieminger Fischessen, einer Seefahrt zur Herren- und Fraueninsel sowie einer Bergbahnfahrt zum Hochfelln oder zur Kampenwand und einer Loipenkarte sind von 195 Mark an zu zahlen.

Einen prominenten Frühstarter kann die Sonnenalpe Naßfeld in der Karnischen Region in diesem Winter vorweisen: Am 26. November rutscht Franz Klammer als erster eine neue Rennstrecke hinunter. Wer’s ihm nachmachen möchte, hat dazu Gelegenheit während einer Skiurlaubswoche, die in der Zeit vom 25. November bis zum 23. Dezember für rund 425 Mark gebucht werden kann. Auskunft: Verkehrsamt, Karnische Region, A-9620 Hermagor, Tel. 0043 4282/20 43.

Reichenau an der Rax liegt in Niederösterreich: Zu Vorsaison-Skiwochen können sich Winterurlauber hier von Mitte November bis zum 22.Dezember anmelden. Die Preise liegen zwischen rund 267 und 571 Mark, darin enthalten sind sechs Übernachtungen mit Frühstück oder Halbpension sowie ein Sieben-Tage-Skipaß. Auskunft: Kurverwaltung in A-2651 Reichenau an der Rax, Tel. 0043 2666/28 65.

Am 16. Dezember beginnt in Obersaxen in Graubünden die erste „Weiße Woche“. Rund 630 Mark sind mindestens zu zahlen für sieben Übernachtungen (Halb- oder Vollpension), ein Sechs-Tage-Regionalskipaß und drei Skilektionen sind ebenfalls enthalten. Auskunft: Verkehrsverein, CH-7134 Obersaxen, Tel. 0041 86/313 56. Weitere Offerten enthält der Prospekt Pauschalangebote Winter 1989/90, den der Verkehrsverein Graubünden, Alexanderstraße 24, CH-7001 Chur, Tel. 0041 81/22 13 60, herausgibt.

Auch am Kronplatz in Südtirol kann Skiurlaub zu günstigen Vorsaison-Preisen gebucht werden, und zwar in der Zeit vom 2. bis zum 23. Dezember. Sieben Tage inklusive Halbpension, einem Sechs-Tage-Skipaß sowie einem Skikursus kosten von rund 542 Mark an. Auskunft: Werbegemeinschaft Crontour, Postfach 195, 1-39031 Bruneck, Tel. 0039 474/854 47. Hier bekommt man auch die Broschüre „Weiße Wochen“, die eine ganze Reihe weiterer Offerten enthält. H.L.