Bewußtsein meint soviel wie „sozialistisches“ Bewußtsein, weshalb man auch ein „richtiges“ oder „falsches“ Bewußtsein nachgesagt bekommen konnte.

Blockfloten heißen die (ehemaligen) Blockparteien im Volksmund. Im Bild des Flötenchores ist das Gezähmte, Brave, das Schülerhafte dieser politischen Kräfte treffend charakterisiert. Seit Jahrzehnten dienten sie im „demokratischen Block der Parteien und Massenorganisationen“ der in diesem Block führenden SED als demokratisches Feigenblatt.

Der Ballast der Republik, das ist nicht nur die sächsische Variante des Palastes am Marx-Engels-Platz (wie lange wird er wohl noch so heißen?), das meint auch die Riesenaufwendungen für den Bau, während überall im Lande die Altbauten verfielen. Der Palast heißt im Volksmund übrigens auch „Lampengeschäft Mitte“ – ein naheliegender Eindruck für jeden Besucher, der sich von der Lämpchen-Illumination des großen Foyers, einer Art Flugplatz-Wartehalle, nicht bezaubern lassen will.

Was sind Bauschaffende Gemeint sind Bauarbeiter, aber eben nicht irgendwelche, sondern sozialistische, weshalb sie nicht bloß arbeiten, sondern „schaffen“. Ein schwäbischer Einfluß? Wohl kaum. Eher schon die Neigung zur Glorifizierung der Werktätigen, aber auch der „Kunstschaffenden“ oder der „Theaterschaffenden“. Weihrauch über dem allzu schlichten Alltag.

Ein Berufsjugendlicher war ein hauptamtlicher FDJ-Funktionär, der auch in fortgeschrittenem Alter noch im Blauhemd gute Figur machen mußte.

Von Bewegung ist in offiziellen Texten häufig die Rede gewesen. Meist wurde damit etwas bezeichnet, was sich weniger selbst bewegte, als daß es bewegt werden mußte. Da gab es die „Bewegung sozialistisch arbeiten, lernen und leben“, die, wie die meisten ihrer Schwestern, auch von oben mühsam angekurbelt wurde und doch nichts bewirkte. Anders bei der Singebewegung und der Bewegung schreibender Arbeiter, hier traf der staatliche Antrieb auf wirkliche Interessen, hier wurde – nicht nur, aber auch – aus wirklicher Bewegtheit gesungen und geschrieben.

Eine Brigade ist/war eine Arbeitsgruppe, die kleinste Struktureinheit in der sozialistischen Wirtschaft. Sie wird von einem Brigadier geleitet und übernimmt mit dem Brigadevertrag bestimmte Produktionsaufgaben. Der Begriff ist aus dem Russischen übernommen und trifft in seinem militärischen Bezug den klassenkämpferischen Ton, der vielen Begriffen aus der Sphäre der sozialistischen Kommandowirtschaft eigen ist.