Schönheit kommt von innen, heißt es: Wer von außen ein wenig nachhelfen möchte, ob mit einem Kosmetikurlaub oder mit Schlankheitsferien, kann in einigen Kurorten zum Pauschalpreis Körper und Seele regenerieren lassen.

Ein "Schönheitsangebot" unterbreitet Bad Hönningen im Naturpark Rhein-Westerwald: Verwöhnt werden die Gäste mit einer kosmetischen Behandlung, dazu wird ein "typengerechtes" Make-up aufgelegt. Maniküre, Pediküre, Körperpflege und Ganzkörpermassage gehören ebenfalls zum Pflegeprogramm. Inklusive vier Übernachtungen mit Frühstück sowie Schönheits- und Körperpflege sind vom 220 Mark an zu zahlen. Auskunft: Naturpark Rhein-Westerwald, Augustastraße 8, 5450 Neuwied 1, Tel. 0 26 31 / 80 32 14.

Für die Schönheit kann man auch in Bad Essen im Teutoburger Wald einiges tun. Von 104 Mark an werden für das dreitägige Pauschalarrangement berechnet, Übernachtungen, Vollpension, Schwimmen und Kosmetikbehandlungen sind im Preis inbegriffen. Auskunft: Fremdenverkehrsverband Teutoburger Wald, Postfach 343, 4930 Detmold, Tel. 0 52 31 / 6 25 38.

Daß Urlauber bis zu vier Kilo innerhalb einer Woche abspecken, verspricht kühn die Kurverwaltung von Bad König im Odenwald. Das Sieben-Tage-Arrangement, das der Badeort unter dem Motto "Es ist nie zu spät für die Hessen-Diät" offeriert, kostet von 426 Mark an. Auskunft: Verkehrsbüro der Kurverwaltung, Postfach 11 66, 6123 Bad König, Tel. 0 60 63 / 15 65.

Um Gesundheit und Wohlbefinden geht es auch im Silencehotel "Kurhaus Spitznagel" (Weinbergstraße, 5485 Sinzig-Bad Bodendorf, Tel. 0 26 42 / 4 20 91-93), wo eine vierzehntägige Buchinger-Heilfastenkur gebucht werden kann: Die Preise beginnen – je nach Unterkunfskategorie – bei 1555 Mark; enthalten sind unter anderem die Übernachtungen und "fastengemäße" Ernährung, Bindegewebsmassagen, Heublumenpackungen, Luftsprudelbäder sowie die Aufnahme-, Zwischen- und Abschlußuntersuchung.

Innerhalb kürzester Zeit will beispielsweise das "Maritim Hotel" in 3389 Braunlage (Am Pfaffenstieg, Tel. 05520/30 51) seine Kundinnen wieder schön in Form bringen: In zwei Tagen stehen unter anderem eine Gesichtsbehandlung (beispielsweise Tiefenreinigung, Peeling und Massage zur Festigung der Haut), Körperpeeling, eine Körperpackung, Maniküre und Pediküre auf dem Plan. Das Ganze kostet in der Nebensaison (bis 31. August sowie vom 29. Oktober bis 22. Dezember) im Einzelzimmer inklusive aller Behandlungen und der Übernachtungen 488 Mark.

Ärzte, Sportlehrer und Psychologen kümmern sich in Bad Neustadt an der Saale um das Wohlbefinden der weiblichen Gäste, die zur "Entmüdung" anreisen. Der Wochenplan beinhaltet ein medizinisches Check-up, Fitneßtraining und Entspannungsübungen, Ernährungs- und Kosmetikberatung sowie "Kurmittelanwendungen zum Muntermachen". Das Ganze kostet 550 Mark, vorgesehen sind Termine im Juni sowie im Oktober/November. Auskunft: Kurverwaltung, Postfach 1404, 8740 Bad Neustadt/Saale, Tel. 0 97 71 / 13 84. Ein ähnliches Programm wird auch für Männer offeriert: "Wellness in Bad Neustadt". Zu zahlen sind hierfür 450 Mark; der nächste Kursus beginnt allerdings erst am 16. November.

"Schön macht selbstbewußt": Das jedenfalls will das Kneipp-Kurhotel "Justina" in 8939 Bad Wörishofen (Postfach 13 44, Tel. 0 82 47 / 35 03-0) den angereisten Damen beweisen. Die Wochenpreise für Einzelzimmer liegen zwischen 675 und 900 Mark, für ein Doppelzimmer werden zwischen 675 und 885 Mark pro Person berechnet. Außer sieben Übernachtungen mit Vollpension enthält das Programm unter anderem zwei kosmetische Behandlungen, drei Kneippgüsse, zwei Molkebäder, Fußpflege, Solariumbesuche sowie ein "Kosmetikpräsent im Wert von 90,– DM", lei