Saul Freedman, ein großer Freund heißer Sommertage, wunderschöner Strände und eisgekühlter Drinks, erfand den gefrorenen Trinkbecher, ein nur aus Eis bestehendes Gefäß, das den Drink kalt hält, bis der Becher geschmolzen ist.

Freedman, ein Erfinder aus Vineland (US-Bundesstaat New Jersey), beabsichtigt, seine Becher in großer Menge herzustellen und sie als „ideal für den Strand“ zu vermarkten. Sein verrückter Einfall – nämlich das Getränk in Eis zu tun, anstatt umgekehrt – wurde aus Frustration geboren. Er war es leid, an den Stränden New Jerseys sein Bier oder seine Cola stets in lauwarmem Zustand trinken zu müssen; und den Müll von Papierbechern und Blechdosen hatte er ebenfalls satt.

Der gefrorene Becher schmilzt von außen nach innen, und mit Ausnahme des Holzstäbchens, das als Henkel dient, löst er sich restlos auf. An einem heißen Tag am Strand überdauert der Becher fast fünfundvierzig Minuten. „Es ist ein sich ohne Rückstände selbst vernichtendes Trinkgefäß, und bei den Umweltproblemen, die wir heutzutage haben, wird es einen Beitrag zur Abfallreduzierung leisten“, sagt Freedman.

Das sommerlich bedingte Schmelzen innerhalb von fünfundvierzig Minuten ist in seinen Augen nichts Negatives. „Eiskrem zum Beispiel müssen Sie doch auch in fünf Minuten aufessen, sonst haben Sie die ganze Bescherung auf dem Schoß. Außerdem, wie lange behalten Sie denn einen Papierbecher mit Limonade in der Hand?“

Der Eisbecher wird mit einem patentierten Verfahren hergestellt, bei dem man dem Wasser zunächst alle Unreinheiten entzieht (wodurch das Eis schnell gefriert und langsam schmilzt) und dann die Becherform in Tiefkühlbehältern lagert.

PLASTIKNAGEL

Unsere Welt ist im Begriff, sich grundlegend zu verändern – und das geht bis hin zu den Nägeln, die unser Haus und unsere Möbel zusammenhalten und verhindern, daß die Bilder von der Wind fallen. Die Zukunft, wie Dustin Hoffman in „Die Reifeprüfung“ auf so prophetische Weise belehrt wurde, beruht auf einem einzigen Wort „Plastik“. Achten Sie also auf Plastiknägel, die bald bei einem Eisenwarenhändler in Ihrer Gegend auftauchen werden.