Die unsichtbare Grenze

Vereint, nicht egalisiert: Wie groß der Unterschied zwischen West und Ost im Lebensstandard tatsächlich ist, wollen wir an einigen Beispielen zeigen.

Achte Folge: Zwei Jurastudenten

Von Ernst-Michael Brandt

Oliver K., Bayern

Oliver K. macht trotz seiner zwanzig Jahre einen selbstsicheren, reifen Eindruck. Fragen beantwortet er präzise und unaufgeregt, sein Heimatdialekt läßt sich nur erahnen. Er ist nach Berlin gekommen, um nicht sofort den vorgezeichneten Weg zu gehen: Abitur, fünfzehn Monate Bundeswehr, Studium in Bayreuth oder Erlangen, dann Karriere. In der Hochschul-Spezialausgabe des Spiegel hatte er die Analysen der verschiedenen Universitäten verglichen und war dabei auf die Freie Universität gestoßen, auch die spezifischen sozialen Probleme der Berliner Studenten waren dort geschildert worden. Mit der Überlegung, im ersten Studienjahr könne man sich solch ein Experiment noch leisten, hat er sich dann immatrikulieren lassen.