SCHUMACHER: Ich habe dem Bodo Illgner, meinem Nachfolger, einen Blumenstrauß vor die Tür gelegt. Ich bin nicht neidisch, obwohl ich mir nichts so sehr gewünscht habe wie den Weltmeistertitel. Ich bin nicht der Unmensch, als den man mich hinstellt. Ich kann nicht einmal eine Spinne töten. Ich bin brutal nur zu mir selbst. Ich habe mir im Leben alles erkämpfen müssen. Ich bin kein Genie wie Beckenbauer. Mir ist nichts zugefallen. Ich stelle mir vor, wir sind hier auf der Erde im Fegefeuer.

Und der Lebenssinn ist das Leiden?

SCHUMACHER: Ja, wenn ich keine Schmerzen mehr habe, dann bin ich tot.