Manchmal machen Siege dumm. Im Überschwang seines Triumphes neigt der Sieger dazu, sich aufzublasen wie ein Luftballon. Was den Zusammenbruch des Sozialismus und die deutsche Vereinigung betrifft, so sind die Konservativen die Sieger. Ihr Antikommunismus hat sich nicht nur ausgezahlt, er wurde durch das Desaster der DDR in einem Ausmaß bestätigt, das ihre Träume übertraf. Daß seine Träume wahr werden, bekommt dem Träumer selten.

Die FAZ also gehört zu den Siegern. Man merkt es dem Blatt, in der Politik und mehr noch im Feuilleton, deutlich an. Die schadenfreudige Genugtuung, recht behalten zu haben, beflügelt die Autoren und trägt sie fort zu größeren Träumen. Immer häufiger lesen sie der Nation die Leviten, tadeln kleinlichen Krämergeist, fordern das Tragische ein, verspotten die Friedensliebe hedonistischer Zeitgenossen. In der Höhe des Frankfurter Allgemeinen Zeitgeistes, wo die Luft kalt und dünn ist, verschwinden Verstand und Wirklichkeit.

Friedrich Karl Fromme, den wir als den Hüter des Rechts ebensowenig missen mögen wie als kühnen Kämpfer gegen den liberalen Ungeist des Laissez faire, hat sich in seinem jüngsten Kommentar als sozusagen rechtsdrehender Joghurt selbst entlarvt. Er wirft dem hessischen Umweltminister Joschka Fischer „demagogische Begabung“ vor, weil dieser gegen das sogenannte Planungsbeschleunigungsgesetz des Bundesministers für Verkehr (Krause) Widerstand ankündigt. Fromme wendet ein, „daß in den neuen Ländern ein überzogener Rechtsstaat nicht dem Willen des Volkes entspricht“.

Dazu wäre zu sagen, daß, so wie jemand weder ein bißchen schwanger noch überzogen schwanger sein kann, der Rechtsstaat entweder einer ist oder keiner. Zweitens, daß von jemandem, der gegen Straßenbauvorhaben Rechtsmittel einlegt, nicht gesagt werden darf, er überziehe den Rechtsstaat. Und drittens, daß der „Wille des Volkes“, den die antiplebiszitäre FAZ ja auch sonst skeptisch betrachtet, als Maß dessen, was Rechtsstaat heißen soll, wenig taugt.

Was will uns dieser Ausrutscher im Nebensatz sagen? Hat Fromme seine geliebte FdGO vergessen? Will er, daß sich der Rechtsstaat dem großen Ziel beuge, das deutsche Vaterland blühen zu machen? Pustekuchen. Es hat ein bißchen gepupst, und der Luftballon ist geplatzt. Finis