Im Januar werden in vielen Wintersportorten wieder „Weiße Wochen“ mit ermäßigten Übernachtungspreisen offeriert.

Der günstigste Preis für eine „Weiße Woche“ in Todtnauberg im Schwarzwald beträgt 446 Mark (zu buchen in der Zeit vom 11. Januar bis zum 1. Februar). Die Offerte umfaßt unter anderem einen Langlaufkursus, die Übernachtungen mit Frühstück und die Kurtaxe. Auskunft: Kurverwaltung, Kurhausstraße 18, 7828 Todtnauberg, Tel. 07671/649.

Die Kurverwaltung in 7826 Schluchsee (Tel. 07656/77 32-33) arrangiert „Winter-Werbe-Wochen“. Wer zwischen dem 11. Januar und dem 2. Februar sieben Tage im Ort bleiben möchte, zahlt von 180 Mark an – inklusive Übernachtung mit Frühstück, geführte Skiwanderungen, Kurtaxe, eine Loipenkarte und Ermäßigung am Skilift Fischbach.

Am 5. Januar beginnen in Prien an Chiemsee die „Weißen Wochen“: Einschließlich Skikursus, Leihausrüstung und Halbpension kostet’s pro Woche 422 Mark. Auskunft: Verkehrsverband Chiemsee, Haus des Gastes, 8210 Prien, Tel. 08051/22 80.

„Wintersport-Pakete“ offeriert Nesselwang vom 5. Januar bis zum 29. Februar: Sieben Tage Unterkunft und Verpflegung, ein Fünf-Tage-Skipaß beziehungsweise ein Fünf-Tage-Skikursus sind inbegriffen. Auskunft: Gästeinformation, Hauptstraße 18, 8964 Nesselwang, Tel. 08361/750.

Wer im Januar und im Februar in Rottach-Egern eine Winterwoche verleben möchte, kommt mit 241 Mark aus. Der Preis versteht sich inklusive Halbpension und einer Reihe von „Sparscheinen“ – unter anderem für verbilligte Ski- und Langlaufkurse. Auskunft: Kuramt in 8183 Rottach-Egern, Tel. 08022/67 13 41.

„Ski extrem“ heißt das Motto für günstige Schneewochen in der Dachstein-Tauern-Region (4. Januar bis 1. Februar). Die Preise für das Sieben-Tage-Arrangement belaufen sich auf 5920 Schilling (rund 850 Mark) – Halbpension, ein Skipaß, eine geführte Skitour und ein Snowboard-Grundkursus inklusive. Auskunft: Gebietsverband Dachstein-Tauern-Region, Bahnhofstraße 425, A-8970 Schladming, Tel. 0043-3687/233 10.