Wer nach London reist und die bekannten Kettenhotels wenig schätzt, die sich selbst weltweit wenig von einander unterscheiden, kann in kleinen, aber feinen. Stadthotels absteigen. Diese Town Hotels haben häufig keine Aufenthaltsräume, das Frühstück und andere Imbisse werden nur im Zimmer serviert, doch die Preise bleiben schon deshalb im Rahmen.

Die Britische Touristikbehörde hat diesen Trend aufgegriffen und ein Faltblatt mit einem Dutzend Angeboten herausgegeben: „London Town House Hotels“. Die Juwele an Geschmack und Komfort wirken häufig old fashioned und sehr britisch: Sie verbergen sich in der Regel hinter viktorianischen und edwardianischen Fassaden.

Auch in dieser Gruppe gibt es Häuser, die nicht gerade billig sind. Im Verhältnis zur Konkurrenz in Sachen Luxus bieten sie immer noch annehmbare Preise. Das „Inn on the Park“ nimmt für ein Doppelzimmer 750 Mark, das „Savoy“ von 585 Mark an, das billigste Zimmer im „Dorchester“ kostet stolze 621 Mark. Der Service in den Town Hotels ist in der Regel erstklassig und individuell wie beispielsweise bei Henry Tonga in der „22 Jermyn Street“. Das schmalbrüstige edwardianische Haus liegt zwischen dem Hutmacher Bates und dem Hemdenspezialisten Hawes & Curtis und gleich um die Ecke von Piccadilly. Es hat achtzehn Suiten und Studios. Die Zimmer kosten, wie in allen aufgeführten Häusern jeweils für zwei Personen im Doppelzimmer inklusive Service und Mehrwertsteuer, von 465 Mark an (Tel. 004471/734 23 53, Fax 734 07 50). In jedem Zimmer gibt es zwei Telephone, eine Steckdose für Fax und andere Hilfsmittel, die der Geschäftsmann benötigt.

Ähnlich sind das Ambiente und der Preis im „Draycott“. Musiker kommen gern unter Sally Bullochs einladendes Dach. Die 26 mit Antiquitäten gefüllten Zimmer liegen in zwei restaurierten Häusern aus dem 19. Jahrhundert. Auch hier gibt es weder Restaurant noch Bar, aber ein Salon lädt zur Muße ein. Adresse: 24 Cadogan Gardens, SW 3, Tel. 0044-71/730 64 66, Fax 730 02 36, Preis von 450 Mark an.

Das Schwesterhotel vom „Draycott“ ist das „Pelham“ mit 37 Zimmern. Adresse: 15 Cromwell Place, SW 7, ein Paar Fußminuten von dem Kaufhaus Harrods entfernt, Tel. 0044-71/589 82 88, Fax 584 84 44, Preis von 390 Mark an.

Auch das „Fenja“ mit vierzehn Zimmern liegt in Cadogan Gardens, Nr. 69, Tel. 0044-71/589 73 33, Fax 581 49 58, Preis von 390 Mark an.

In dieser anziehenden Gegend liegt auch das „Eleven Cadogan Gardens“. Das Haus, Tel. 0044-71/730 34 26, Fax 52 17, ist mit sechzig Zimmern größer als die anderen Town Hotels, die Preise beginnen bei 312 Mark. Antiquitätenhändler geben sich hier ein Stelldichein, beim Nachmittagstee lohnt der Blick in den hübschen Privatgarten.