1529: Erste vergebliche Belagerung Wiens durch die Türken

1683: Zweite vergebliche Belagerung Wiens

1830: Verlust Südgriechenlands (seit 1718 osmanisch) und Gründung des Königreichs Griechenland

1911/12: Krieg mit Italien; Verlust von Tripolitanien und der Dodekanes

1912/13: Balkankrieg, Verlust Albaniens und Nordgriechenlands

1914-1918: Beteiligung am Ersten Weltkrieg auf der Seite des Deutschen Reiches; Einzug der alliierten Flotte am Bosporus

1920: Der Friedensvertrag von Sèvres teilt die Türkei in Einflußgebiete der Großmächte und sieht Gebietsabtretungen an Griechenland und Armenien vor; die türkische Nationalversammlung lehnt die Ratifizierung ab; Mustafa Kemal Pascha organisiert den Widerstand gegen die Großmächte