Immer wenn ein Trend ausläuft, hat die Europäische Managment- und Marketing-Agentur (EMMA) schon den nächsten im Blick.

„Reagan, Thatcher und conspicuous consumption sind out“, berichtet Kollege G. „Wer mit Konsum protzt, sieht alt aus.“

„Wie die Männer mit den Herstelleretiketten außen auf den Jackenärmeln! Ein Gentleman zeigt so etwas nicht. Kein Logo. Nicht einmal ein Krokodil.“

„Ein Gentleman“, sagt Kollege L., „läßt seine neuen Anzüge aus der Savile Row immer erst vom Butler eintragen, damit er selbst nicht mit neuen Sachen auffällt.“

„Und wenn man keinen Butler hat?“ fragt der junge Kollege R.

„Dann stopft man Steine in seine Taschen und hängt den Anzug über Nacht in den Regen.“

„Ist das wirklich ein neuer, durchgreifender Trend?“ überlegt Direktionsassistent Dr. Günter P. „Understatement allerwege? Veuve Clicquot aus Perrierflaschen? Eine neue Bescheidenheit?“