Checkliste für Studienanfänger

Mit der Überfüllung der Universitäten nimmt auch die Orientierungslosigkeit der Studenten zu. Bei vielen von ihnen mißglückt schon der Studienstart, weil sie sich mit den unvermeidlichen Formalitäten der Einschreibung nicht zurechtfinden. Um hier Erste Hilfe zu leisten, hat die Deutsche Studentenschaft eine ausführliche Checkliste für Studienanfänger zusammengestellt. Hier ist alles aufgeführt, was etwa zum richtigen Belegen oder zur Anmeldung für Lehrveranstaltungen gehört, es werden Hilfen beim Bafög-Antrag oder beim Antrag auf Stipendien gegeben, die Liste enthält aber auch Tips zur Wohnungssuche oder Hinweise zur Studienfinanzierung. Die Checkliste kann für zwei Mark bei der Deutschen Studentenschaft, Untere Hausbreite 11, in München angefordert werden.

Zur Geschichte des Widerstands

Eine Summe von 1,3 Millionen Mark stellt die Volkswagen-Stiftung für die Erstförderung einer Forschungsstelle zur Geschichte des Widerstands gegen den Nationalsozialismus bereit. Dies ist das bisher größte Projekt der Volkswagen-Stiftung zum Thema „Widerstand von 1933 bis 1945“. Die Forschungsstelle arbeitet mit der Gedenkstätte Deutscher Widerstand zusammen und will nicht nur mit Projekten, internationalen Tagungen und der Unterstützung von Gastwissenschaftlern neue, bisher unzugängliche Quellenbestände erschließen, sondern sie strebt auch die Zusammenarbeit mit Gedenkstätten in Mittel- und Osteuropa an. Eine erste gemeinsame Tagung im November wird sich neuen Ergebnissen zur „Roten Kapelle“ widmen.