Hacer ist 15 Jahre alt. Sie ist in Deutschland geboren und besucht eine Gesanrtschukün Hamburg. Ihre Eltern kommen aus der Türkei. Die Familie lebt nach den religiösen Gesetzen des Islam. Bei der ersten Frage unseres Gesprächs müßte Hacer tief Luft holen.

Hacer, wann nimmst du das Kopftuch ab? Nie mehr! Nicht mehr!

Aber, wenn du zu Bett gehst?

Doch. Zu Hause. Wenn mir warm ist.

Es ist etwas Besonderes?

Ja. Wenn ich es abnehme, ist es mir peinlich. Fühlst du dich nackt ohne Kopftuch?

Naja. Nicht so ganz. Vielleicht halb. Ich trage es, da war ich fünf. In der Grundschule habe ich es manchmal abgenommen. Man muß ja das Kopftuch erst tragen, wenn man die Regel kriegt. Dann können also alle auf der Straße sehen, daß du ab jetzt deine Tage hast.