Allem Anfang wohnt ein Zauber inne. wohl wahr, und manchmal ist’s ein fauler Zauber, und die Sache will und will nichts werden. Dann hinterläßt uns der Künstler ein Fragment. Oft nicht einmal das, oft gar bleibt nur ein Entwurf, eine Skizze, ein Einfall, eine Figur, ein Thema. Was hätte er daraus machen können! staunt der Leser, beziehungsweise: Wie gut, daß der verehrte Meister nie dem gekommen ist! Gelungene, vollendete und vollendet mißlungene Bücher werden in dieser Beilage umfassender Kritik zugeführt. Dazwischen finden Sie einige der kleinsten, zartesten Werke, welche die Weltliteratur zu bieten hat, jenseits von Mißlingen und Vollendung. Romane, Dramen, die nie begonnen wurden – aufbewahrt allein für die dichtende Phantasie des Lesers.