Im letzten Frühjahr fings an: "Ich bin der Boss! Ich. Und nicht du!" (Mutter zitiert aus Josse Goffins Buch "Wer ist der Boss?") "Der Poss bin ich. Laß mich in Ruh (Kind zitiert Josse Goffin. Hat noch keine Ahnung, was ein Boss respektive Poss ist ) Vater fragt: "Und was bin ich?" (Kein Zitat!) Ein fröhliches Zweipersonen Kammerspiel mit Ente, mit schräg schönen Versen von Ebi N, mit farbenfrohen Zeichnungen des Brüsselers Josse Goffin, der 1992 bei der Buchmesse in Bologna den ersten Preis für "OH" erhielt, ein Bilderbuch, das nirgends einzuordnen ist. Ein echter Hit.

, Und nun "JA" (YES, OUI, SI, etc ), sein zweites Buch in Deutschland. Ein Übersetzer wird nicht genannt, außer dem "JA" des Titels erscheint nur "Nein" (No, Non, No, etc ). Josse Goffin liebt die Reduktion. Punkt, Punkt, Stupsnase , nein, nicht mal einen Strichmund gönnt Goffin dem kleinen Männchen, dafür bekommt er eine blaue Melone aufgesetzt, mit einem breiten orangeroten Hutband, eine Latzhose, einen weißen Mops, und los gehts. Er, sie, es findet ein Ei, ein Riesenei, und sucht den Besitzer. Die Schildkröte, der Fisch, die Ente, der Frosch, der Vogel Strauß - zu dem es ja nun wirklich passen würde die Schlange. Zehnmal: Nein!

Daß da etwa in der Mitte des Buches ein Rabe sich nähert und auch so einen Hut trägt und dann noch das Rätsel des Überraschungseies löst, das sollte man eigentlich nicht verraten, und die endgültige Lösung auch nicht. Obwohl, nein, bei Goffin erübrigen sich die Bedenken, daß die Lösung des Rätsels dem Buch den Garaus macht. Diese Bilder summieren sich wie ein langer, langer, langer Anlauf zu einem kurzen Sprung. Der Anlauf ist das schönste!

Goffins Figuren bewegen sich in kargen Szenarien, einer Welt ohne Details, in Archetypen von Landschaften. Sparsamer gehts nicht, und doch sind diese Bilder von einer hellen Fröhlichkeit, von einer runden Freundlichkeit, die rechte Winkel und Geraden nur notgedrungen erträgt. Das Vorlesen, das Ausschmücken, das Betonen läßt Goffin offen, die Grundformen hegen bereit. Ja, da malt und zeichnet einer, fern von allen Problemen, und kümmert sich in diesem Moment mit kindlicher Insistenz nur um die Grundfrage: Wem gehört das Ei? Oder anders formuliert: "KRRACKSS!" Und nun mal los: Wer ist der Boss? K H. . Deutsche Verse von Ebi N ; Patmos Verlag, Düsseldorf 1993; n p, 24 80 DM Friedrich Oetinger Verlag, Hamburg 1994; 28 S , DM