Flexibilisierung der Arbeitszeiten ist eine Forderung, die die Arbeitgeber während der Tarifauseinandersetzungen immer wieder erheben. Umstritten ist dabei nicht nur, ob, sondern auch wann die Arbeitnehmer ihre klassische Freizeit der Arbeit opfern sollten. Für relativ viele Bundesbürger ist der Sonntag noch ein arbeitsfreier Tag. Von 1000 Arbeitnehmern müssen sonntags in Deutschland nur 46 arbeiten. Damit liegen die Deutschen im Vergleich mit verschiedenen anderen Europäern im Mittelfeld. Am häufigsten müssen die Dänen am Wochenende schuften, am wenigsten die Arbeitnehmer in Italien.