Immer wenn Prominente erklären, es gebe keine Patentrezepte gegen Arbeitslosigkeit und Atomschmuggel, für innere Sicherheit und Termingeschäfte, ärgert sich die kreative Runde der Europäischen Management- und Marketing-Agentur (EMMA). "Für viele Probleme", sagt EMMA-Direktionsassistent Dr. Günter P., "liegen Patentrezepte auf der Straße. Man muß sich nur bücken!"

Drei EMMA-Mitarbeiter haben sich gebückt und Patentrezepte für drei aktuelle Problemfälle gefunden.

Methode M.

"Die Frühjahrsgutachten der Wirtschaftsinstitute", erklärt Kollege L., "weisen auf bedenkliche Unsicherheiten hin. Vor allem die Gewerkschaften und der Bundesfinanzminister mit seinen Steuern. Das Bild unserer Wirtschaft würde sich schlagartig aufhellen, wenn diese Unsicherheiten beseitigt würden. Mit der ,Methode M` ist das zu schaffen."

"Bitte erklären", sagt die Runde.

"M für Mielke! Wir kennen doch nun die Methode, mit der Staatssicherheitschef Mielke in der DDR im Krisenfall alle Unsicherheiten beseitigen wollte. Einfach aus dem Verkehr ziehen. Isolieren! Das System entlasten! Auf die neue Bundesrepublik übertragen: weg mit Gewerkschaften und Tarifen, weg mit Finanzminister und Steuern! Das garantiert blühende Wirtschaftslandschaften."

Methode Liz Taylor