Das Königliche Museum von Tervuren (etwa dreißig Kilometer südlich von Brüssel) besitzt weltweit die berühmteste und umfangreichste Sammlung zentralafrikanischer Kunst: Bis zum 26. November wird in der Sonderausstellung "Verborgene Schätze" eine Auswahl von 250 Exponaten gezeigt: Fetische, Masken, Ahnenstatuen und andere Skulpturen der verschiedenen afrikanischen Volksgruppen. Das Königliche Museum ist täglich außer montags von 9 bis 17.30 Uhr geöffnet. Adresse: Leuvensesteenweg 13, B-3080 Tervuren. Eintrittspreis: 200 Belgische Franc (etwa 10 Mark).