100 Jahre Comic-Strips

Der Comic-Strip ist 100 Jahre alt geworden ("So lustig wie ein Tumor"; Literatur, Seite 60). Aus diesem Anlaß hat der Carlsen-Verlag ein zweibändiges Werk mit wahren Schätzen aus den Archiven des Sammlers Bill Blackbeard herausgegeben (100 Jahre Comic-Strips. Carlsen Verlag, Hamburg 1995; 2 Bände, 198,- DM). Schwerpunkt dieser historischen Gesamtschau sind die 20er bis 40er Jahre, gleichwohl bilden Comic-Strips auch heute noch einen unverzichtbaren Teil vieler Tageszeitungen.

Ein vergleichgsweise junger Strip ist Doonesbury ; zu seinem 25. Jubiläum im Oktober 1995 gab es in der "Jan Haslem Gallery" eine Ausstellung mit Postern und Comic-Strips .

Als weltweit erster Comic-Strip gilt die ab 1895 erschienene Serie "Hogan's Alley" von Richard F. Outcaults .

Aufgrund seiner graphischen und sprachlichen Qualitäten gehört Krazy Kat (1915-1944) heute zu den Klassikern seines Genres. Bei "Kartoonist's Kramp" finden sie eine schöne Sammlung von Strips, eine Kurzbiographie des Schöpfers Georg Herriman , sowie weitere links zu guten "Krazy Kat"-Pages.

Material über den Traumreisenden "Little Nemo" und seinen Zeichner finden Sie auf der Winsor McCay Home Page . Der Autor dieser Seite hat hier u.a. eine sehr schöne (englischsprachige) Bibliographie zusammengestellt.