Edzard Reuter will Aufsichtsratschef von Airbus International bleiben. Entgegen anderslautenden Spekulationen sieht der frühere Daimler-Chef keinen Anlaß, nach seinem in der vergangenen Woche verkündeten Rücktritt als Mitglied des Stuttgarter Kontrollgremiums von Daimler nun auch das Cockpit des europäischen Flugzeugherstellers zu verlassen. Bislang teilen sich die französische Firma