Die Bundesbürger fragen sich, ob sie in ein paar Jahren den Euro bekommen. Gottfried Krummacher fragt sich, ob er ihn abgeben muß und wieviel er dafür erhält. Seit 1974 verwendet der Werbefachmann in seinem "Wirtschaftsspiel" die Währungsbezeichnung Euro für Geld und Wertpapiere. Wie er erklärt, hat er sich schon damals den Urheberschutz dafür eintragen lassen. Das Spiel verkaufte sich allein in Deutschland 120 000mal, daneben läuft der Vertrieb in anderen europäischen Ländern und in den Vereinigten Staaten.

Seit Bundesfinanzminister