Editorial

Mode und Militär - ein seltsames Bündnis, wenn man nicht gerade Uniformschneider ist. Aber als der Berliner Designerin Lisa D. ein knappes Hundert alter Militärmäntel angeboten wurde, konnte sie der Versuchung nicht widerstehen, die Rüstung des Mannes zu den Waffen der Frau umzuschneidern.

"Ein Mantel führt eine Dame spazieren" nannte sie das Defilee eleganter bis schriller Metamorphosen, mit dem sie und drei andere Teams den Sieg der Phantasie über das Militär feierten. Ihre Performance ist übrigens im Laufe des Jahres noch in Graz, München und anderen Städten zu sehen. Wer in der Modeszene sonst noch das Sagen hat und was sich hinter den Kulissen abspielt, das erfahren Sie in diesem Heft.

"Nach Alaska möchte ich gern"

Ein Gespräch mit Karla Eckert, der großen Dame des deutschen Modejournalimus

Von Sibylle Berg und Anatol Kotte (Photos)