Wer den Malkurs in der Volkshochschule schon wieder verpaßt hat, kann es ja einmal im Urlaub versuchen: Möglichkeiten für Kreativurlaub gibt es genug.

Der Renner unter den Angeboten ist die bildende Kunst. Die Mal-Akademie Schloß Goldegg hat Farbmeditationen ebenso im Programm wie Ikonenmalerei, Aktzeichnen oder bäuerliche Malerei, vom Anfängerkurs bis zur Meisterklasse. Die meisten Kurse finden in dem Schloß im Salzburger Land statt, allerdings bietet die Akademie auch Aquarellwochen in Griechenland sowie einen Zeichen- und Aquarellkurs in Südengland.

Auskunft gibt der Fremdenverkehrsverband in A-5622 Goldegg am See, Tel. 0043-6415/81 31.

Malreisen führen vier freischaffende Künstler aus Kassel durch.

Die Lehrer ziehen mit einer Gruppe von bis zu zehn Schülern durch die Natur. Die Teilnehmer machen Skizzen, malen und besprechen danach die Bilder. Die Reiseziele sind touristisch wenig erschlossene Gebiete in Griechenland, Spanien und Italien. Auskunft erteilt Wolfgang Bentler, Tel. 0561/388 30).

Kunstkurse in Rom veranstaltet ein Frankfurter Künstlerpaar zusammen mit italienischen Künstlern in einer Villa aus dem 17. Jahrhundert.

Zur Auswahl stehen Ölmalerei, Zeichnen, Aquarellieren, aber auch Kurse für Drucktechniken, Plastik oder Mosaik. Informationen gibt es unter Tel. 069/233 837.