Zuerst kommt der Moment vor dem Fall. Dann die Sekunde des Entsetzens, in der man mit aufgerissenen Augen in den Abgrund rauscht, die Füße im Leeren baumelnd, die Hände um den Haltebügel geklammert, während die Luft vom verdreifachten Körpergewicht aus den Lungen gepreßt wird und die Welt ringsum sich verflüssigt zu einem rasenden, breiigen Einerlei. Und schließlich der Augenblick der Ankunft, wenn das zwanzigsitzige Liftgefährt in seiner Überkopfschiene ausrollt, hineinrollt in die Ladestation: geschafft.

Dazwischen, in den diversen Loopings, roll-overs, sidewinders, double spins, bayern curves, loops und plunges, die der "Lethal Weapon Rollercoaster" auf seiner knapp achthundert Meter langen Fahrt durchrast, geschieht nichts, wovon sich erzählen ließe. Jemand schreit, jemand strampelt mit den Füßen, jemand krampft sich in meinen Sitz - aber das bin nicht ich, es ist ein hilfloses Nervenbündel, das an meiner Stelle Achterbahn fährt. Erst beim Aussteigen aus der Höllenmaschine kehre ich in die angstverzerrte Körperhülle zurück. Dann endlich der erlösende Schweißausbruch, der erste schwindelfreie Atemzug - und schon zwitschern auch wieder die Vögel, und die Sonne steht wieder da, wo sie hingehört.

Und ringsum der Park. Kein Wiesengrund, kein Landschaftsgarten, auch kein Rummelplatz, sondern eine Welt für sich, mit Seen, Hügeln, Straßen, Plätzen und Palästen - die Welt der "Warner Brothers Movie World". Ein Kino-Kosmos: Vorne rechts, neben dem Haupteingang, liegt das Zauberschloß von Batman, von links knallen die Platzpatronenduelle der "Maverick"-Westernstadt herüber, und in der Mitte, hinter den Läden, Lichtspieltheatern und Restaurants der "Main Street", grüßen Bugs Bunny und seine cartoonierten Freunde die Besucher der "Looney Tunes Studio Tour".

(23552 byte)

Bugs Bunny beim Frühstück

Im Rücken der Achterbahn schließlich, am südlichen Rand des Geländes, erstreckt sich ein Komplex von fünf großen Studiohallen samt Nebengebäuden, in dem, wie es heißt, gerade wieder etwas furchtbar Aufregendes gedreht wird, eine Action-Fernsehserie oder ein High-Tech-Spielfilm, ein Familien- oder Raumschiffabenteuer - neues Futter für die Leinwände und Mattscheiben der Welt, neuer Nachschub für die "Warner Movie World".