SEHENSWERT

"Geliebte Aphrodite" von Woody Allen. "Independence Day" von Roland Emmerich. "Georgia" von Ulu Grosbard. "Das geschriebene Gesicht" von Daniel Schmid. "Breaking the Waves" von Lars von Trier. "Schön ist die Jugendzeit" von Bo Widerberg.

ANNEHMBAR

"Eine Couch in New York" von Chantal Akerman. "Kansas City" von Robert Altman. "Stealing Beauty - Gefühl und Verführung" von Bernardo Bertolucci. "Trainspotting" von Danny Boyle. "Fisch & Chips" von Stephen Frears. "Antonias Welt" von Marleen Gorris. "Lügen und Geheimnisse" von Mike Leigh. "Der Hochzeitstag" von Paul Mazursky.

"Tierische Liebe" von Ulrich Seidl.