Klaus-Peter Schmid, seit 1.März 1991 Korrespondent der ZEIT in Brüssel, berichtet vom 1.Oktober an für den Wirtschaftsteil aus Berlin und den neuen Bundesländern.Auf seinem Posten als Europa-Korrespondent folgt ihm Christian Wernicke nach, seit 1.Januar 1989 Redakteur im Ressort Politik.Christian Schmidt-Häuer, der über acht Jahre lang aus Moskau für das Blatt berichtete, kehrt zum 1.Oktober als Diplomatischer Korrespondent in die Zentrale zurück.Anfang des kommenden Jahres wird Michae l Thumann, seit 1.August 1992 Redakteur im politischen Ressort, als Korrespondent nach Moskau wechseln.