Über den gesundheitlichen Schaden oder Nutzen rein vegetarischer (veganer) Ernährung wird gern und oft gestritten. Erwachsenen schadet sie in der Regel nicht. Eine Studie Tübinger Kinderärzte zeigt jedoch, daß Kinder, die von ihren ausschließlich vegan ernährten Müttern gestillt werden, häufig schwere Entwicklungs- und Wachstumsstörungen haben. Fünf Säuglinge, deren Mütter seit mehreren Jahren keine tierischen Lebensmittel wie Fleisch, Fisch,Eier oder Milch genossen hatten, litten unter Vitamin-B12-Mangel sie waren blutarm und apathisch, während alle Mütter trotz Vitamin-B12-Mangels keine Beschwerden hatten. Vitamin B12 ist ausschließlich in tierischen Lebensmitteln enthalten. Zusätzliche Vitamingaben besserten die Mangelerscheinungen der fünf Kinder rasch.