Die Fremdenverkehrsbranche Costa Ricas hat in Deutschland eine Geschäftsstelle eröffnet (Tourismusbüro Costa Rica, Regentenstraße 17, 51063 Köln, Tel. 0221/962 47 00). Deutschland ist mit 71 000 Urlaubern im vergangenen Jahr hinter den USA und Kanada der drittgrößte "Quellmarkt" für den Tourismus in Costa Rica. Allerdings mußte das Land nach dem Entführungsfall Fleuchhaus im vergangenen Winter Besucherrückgänge verkraften.