Auch der Herbst hat bekanntlich schöne Tage. Wer diese für einen Kurztrip nutzen will, bekommt Starthilfe von vielen Verkehrsämtern im Lande - Unterhaltungsprogramm inbegriffen.

Greetsiel, historischer ostfriesischer Fischerort in der "Kunst- und Kulturlandschaft Krummhörn", bietet späten Feriengästen ein Arrangement namens "Kutter, Korn und Krabben" an. Darin enthalten sind Museumsbesuche, Mühlenbesichtigungen, ein Schiffstörn mit Musik sowie die Verkostung von Ostfriesentee und Krabbenbrot.

Die Preise für wahlweise zwei oder sieben Hotelübernachtungen liegen bei 185 beziehungsweise 445 Mark pro Person im Doppelzimmer.

Informationen und Buchung: Fremdenverkehrs-GmbH, Zur Hauener Hooge 15 g, 26736 Greetsiel, Tel.: 04926/91 88-0.

Zu Flitterwochenenden nicht nur für Frischverheiratete, sondern für alle "jungen und junggebliebenen Paare" lädt die Interessengemeinschaft Bernkastel-Wittlich an die Mosel. Für zwei Übernachtungen plus Frühstück, Wanderung und einer "romantischen Weinprobe bei Kerzenlicht" sind je nach Unterbringung zwischen 340 und 470 Mark zu zahlen.

Auskunft und Buchung: Naturlaub bei Freunden, Postfach 1127, 56277 Emmelshausen, Tel.: 06747/10 41.

Die Schaumweinherstellung "nach der klassischen Methode" wird den Teilnehmern eines Sektseminars vom 1. bis zum 3. November in der Pfalz nahegebracht. Die Pauschale ist inklusive zwei Übernachtungen mit Vollpension von 35 Mark an zu haben. Hinzu kommen 190 Mark Kursgebühren. Informationen: Gästehaus Rebstöckel, Weinstraße 600, 67434 Neustadt-Diedersfeld, Tel.: 06321/8 61 98.