Wo gibt es heutzutage noch edle Wilde? 1988 ortete John Le Carré sie im Kaukasus: Der Held seines Thrillers "Our Game" ist das tapfere Bergvolk der Inguschen. Heldenmütig begehrt es auf gegen das russische Joch - und scheitert doch tragisch an den Geheimdiensten aus Ost und West. Nun aber berichtet die Financial Times Ernüchterndes über Inguschetien. Dessen Präsident Ruslan Auschew reiste jüngst auf eine Londoner Messe, um zu verkünden, wie er sich die Zukunft des Landes vorstellt: als Steueroase. Nachbarschaft und ethnische Verwandtschaft mit Tschetschenien, so erklärte er seinem verblüfften Publikum, erwiesen sich eher als Segen denn als Nachteil. Denn sie hätten die russische Regierung bewogen, Inguschetien großzügigste Steuervorteile zu gewähren. Was wir im Westen daraus lernen können?

Von den Inguschen Pragmatismus von den Russen präventive Diplomatie.