BERLIN. - Sie sind zum Teil schon recht bös: die Zeichnungen auf dem 6.

Karikaturensommer (zu sehen am Alexanderplatz im Ausstellungszentrum am Fernsehturm, bis zum 27. Juli). "Wunder der Vereinigung" heißt die Ausstellung. Ihre Macher haben die witzigsten Karikaturen von Zeichnern aus Ost und West zusammengestellt, die in den letzten Jahren in Zeitungen und Zeitschriften erschienen sind - 500 an der Zahl aus rund 3000. Von A bis Z reichen die Stichworte: aalglatt und abwickeln über Investoren, PDS, Schnäppchen, Sex und Stasi bis zu Wunder und Zone. Ein Blick im 7. Jahr der Wiedervereinigung in diesen Spiegel ostwestlicher Befindlichkeiten ist lohnend, nicht für jeden immer komisch, aber ganz sicher typisch. Es gibt einen Katalog: "Von Aalglatt bis Zoni, das Bilderbuch zur Vereinigung" Lappan Verlag, Oldenburg 160 Seiten, 39,80 Mark.