DIE ZEIT: Herr Verheugen, die Grünen wollen die Bundeswehr und die Nato abschaffen. Ist damit eine rotgrüne Regierung gescheitert, bevor sie gewählt werden kann?

GÜNTER VERHEUGEN: Nein, das ist sie nicht, weil diese Forderungen nicht Bestandteil einer Koalitionsvereinbarung werden. Sollten die Grünen ihre Pläne allerdings zu einer Koalitionsbedingung erklären, dann wird eine gemeinsame Regierung in der Tat nicht zustande kommen.

ZEIT: Herr Volmer, machen Sie Ihre Forderungen zur Bedingung einer Koalition?

LUDGER VOLMER: Koalitionen verabreden Vierjahresprogramme. Unser Wahlprogramm weist weit über diesen Zeitraum hinaus.

ZEIT: Nicht mit allem: Sie wollen die Bundeswehr in nur vier Jahren auf 150 000 Mann abschmelzen. Ist das eine Koalitionsbedingung?

VOLMER: Ich rede nicht über Bedingungen, sondern über politische Projekte.

Wir fordern die Abschaffung der allgemeinen Wehrpflicht. Damit sind Sie schon fast bei der Halbierung der Bundeswehr. So radikal ist das gar nicht, da die FDP ähnliches fordert.