Immer wenn es an den Börsen drunter und drüber geht, richtet die Europäische Management- und Marketing-Agentur (EMMA) einen Telephon-SOS-Dienst "Börse light" ein. Zielgruppe: die neuen Kleinaktionäre.

Nach den Kursstürzen in Hongkong, New York und Frankfurt übernahm Kollege L.

die Beantwortung von Anfragen.

Helga A. aus O.: "Ich habe Telekom-Aktien gekauft. Weil Manfred Krug auch welche gekauft hat. Und der ist so sympathisch! Ist denn nun auf niemanden mehr Verlaß?"

Kollege L.: "Doch. Aber es gilt das Sprichwort: Der Krug geht so lange zur Börse, bis sie einbricht."

Dr. Helmut H. aus B.: "Gibt es keinen Schutz gegen Kursverluste an der Börse?"

Kollege L.: "Doch. Aktienkäufe unterlassen."