Verwaltungsgerichte (Eilanträge von Eltern betroffener Kinder, alle 1997):

Die Notwendigkeit eines Gesetzes bezweifeln oder verneinen die Verwaltungsgerichte Schleswig (17. 3.), Weimar (24. 7.), Weimar (30. 7.), Mainz (4. 8.), Greifswald (25. 8.), Freiburg (29. 8.), München (9. 9.), Potsdam (7. 11.)

Die Notwendigkeit eines Gesetzes bejahen die Verwaltungsgerichte Wiesbaden (28. 7.), Hannover (7. 8.), Gelsenkirchen (11. 8.), Dresden (14. 8.), Hamburg (26. 8.)

Stand: 8 Entscheidungen pro, 5 kontra

Ausstehende Entscheidungen: Berlin, Karlsruhe, 3mal Stuttgart, 2mal Köln (einer der beiden Anträge verlangt vorläufigen Rechtsschutz gegen eine Rückänderung der Schreibregeln)

Oberverwaltungsgerichte (alle 1997)

Gesetzlicher Regelungsbedarf bezweifelt oder verneint: Kassel/Hessen 5. 9.), Hamburg (21. 10.)