Freilich gibt es Lösungen.

Beispielsweise kann man nach einer bestimmten Anzahl von Aktionen willkürlich den Ort wechseln. Dies ist übrigens die Kinderzimmervariante einer Klasse von Problemen, an denen ganze mathematische Institute arbeiten.

In Hamburg gibt es ein Gebäude, in dem Platos Formen und irdische Festkörper einander begegnen: das Geomatikum, Heimat der Universitätsfachbereiche Mathematik und Geowissenschaften. Im Foyer liegt eine Becker-Kugel über ihr sind Photos und Frottagen angebracht.

Mathematiker, Geologen und Geographen gehen daran vorbei, sehen Form, Material und das Zusammenspiel von beidem. Nirgendwo ist der Gesteinsglobus besser aufgehoben als hier. Er beschreibt eine Welt, außen und innen, irdisch und überirdisch.