Die Gallera Borghese in Rom erstrahlt nach aufwendiger Renovierung in neuem Glanz. Wegen des großen Besucherandrangs sind die Eintrittskarten für den Kulturkomplex auf Wochen im voraus ausverkauft. Die tägliche Besucherzahl wird beschränkt, um die Kunstwerke zu schützen. Touristen sollten sich deshalb erkundigen, ob Veranstalter oder Hotels Karten vorab besorgen können.

Einige deutsche Unternehmen wie etwa Italiatour in München buchen Tickets auf Wunsch mit.