Sydney dreht schon zwei Jahre vor den Olympischen Spielen an der Preisschraube: Seit September erhebt die Viermillionenstadt von Hotelgästen eine "Bettensteuer" von fünf Prozent, die am 1. April auf sieben und im Spätsommer 1998 auf zehn Prozent steigt. Dafür soll aber auch der Service besser werden: Bis zum Jahr 2000 sollen 200 000 Bürger in einem Aussie-Host-Programm geschult werden.