Der Tierarzt Volker Moennig, 51, leitet das Institut für Virologie der Tierärztlichen Hochschule Hannover. Am dort angesiedelten Referenzzentrum der Europäischen Union für die Klassische Schweinepest helfen Moennig und seine Mitarbeiter beim europaweiten Kampf gegen die hochansteckende und meist tödliche Viruserkrankung. Der für den Menschen gefahrlose Erreger, der zur Familie der Flaviviren gehört, verursacht bei Schweinen zunächst Fieber. Dann treten Blutungen, Bindehautentzündungen und Durchfall auf, bevor die Tiere zugrunde gehen.