(Ministerium für Kultur, Abteilung Investition und Planung)

Berlin, den 26.3.1956

Werte Genossin Hackemesser,

darf ich Ihnen dafür danken, daß Sie unser Ansuchen um Kupfer für die Dekoration des Stückes "Leben des Galilei" unterstützt haben. Wir wissen, wie wertvoll und rar Buntmetalle sind, und selbst wenn das Metall nur für eine gewisse Zeit, während das Stück läuft, benutzt wird, so wird es doch auch für diese Zeit anderen für vielleicht wichtige Zwecke vorenthalten. Wir selbst haben uns nur im Hinblick auf unsere internationalen Gastspiele entschlossen, um dieses Material zu ersuchen. Wir betrachten Ihre Hilfe als einen Beweis des Kunstverständnisses unserer Behörden.

Noch einmal Dank!

An den VEB Radeberg

Exportbierbrauerei, Berlin, 5. April 1956