Hier gibt es jetzt eine Peter-Ochs-Gesellschaft, hier gibt es den Christian Merian Verlag, der einen ganzen Schwung Helvetik-Bücher herausgebracht hat, und hier gibt es den unerschöpflichen Markus Kutter, Historiker, der auch hinter dieser fabelhaften Ausstellung steckt, die noch bis zum 31. Mai zu sehen ist. Und die allen, inkl. den Besuchern des großen Basler Preistrommelns und -pfeifens, sehr empfohlen sei!