Die Qualität des männlichen Spermas hat sich anscheinend nicht verschlechtert. Zumindest habe das bisher niemand beweisen können, teilt das staatliche niederländische Forschungsinstitut für Gesundheit und Umwelt mit, das neunzehn Sperma-Untersuchungen geprüft hat. Nur vier Studien überhaupt seien sorgfältig ausgeführt worden - und die kämen zu widersprüchlichen Ergebnissen.