Er ist eben verwöhnt - wie jeder König, der seine Dominanz für selbstverständlich hält.

Weitere Informationen zu Gates und Microsoft unter www.zeit.de/links/bill_gates.html