Es ist höchste Zeit, einmal von Bernadette Chodron de Courcel zu sprechen.

Eine blonde Dame, über deren wilde Frisur schon oft gespottet worden ist. Im Privatleben - aber darf man da von Privatleben sprechen, ist das in ihrem Fall nicht eher ein Beruf? - ist sie Ehefrau, verheiratet mit Jacques Chirac.

Beruflich (oder privat, wie man's nimmt) ist die Erste Dame Frankreichs selbst Politikerin. Seit fast zwanzig Jahren stimmt eine ordentliche Mehrheit von Wahlberechtigten des Landkreises Correze für Bernadette Chirac. Mitte März sind wieder Wahlen zum Kreistag (conseil général). Und so ist die Kandidatin Chirac derzeit landauf, landab in der Correze unterwegs. Die erste Frau eines Staatschefs, die sich dem Wähler stellt, wie Hillary Clinton verdutzt bemerkte.