Der erste große Verkehrsstau auf der Autobahn München-Salzburg bestand aus Käfern, Borgwards, DKW-Kombis. Es war Pfingsten 1957, und die Deutschen nahmen sich die ersten Auszeiten vom Schaffen am Wirtschaftswunder. Der Bildband "Pack die Badehose ein" (Wartberg Verlag, Gudensberg-Gleichen 1997, 64 Seiten, 29,80 Mark) zeigt den schüchternen Aufbruch des Landes in die Freizeitgesellschaft. Vom Erwerb der geeigneten Urlaubsbehausung (das Bild stammt von einer Zeltausstellung 1954 in Frankfurt) bis zur touristischen Entdeckung Helgolands: Die Schwarzweißbilder der Pressephotographen Hannes Kilian (Stuttgart), Klaus Meier-Ude (Frankfurt) und Georg Schmidt (Bremen) dokumentieren, wie die Bundesbürger in den fünfziger Jahren ihre Lebensfreude wiederfanden. Der Text stammt vom früheren ZDF-Chefredakteur Reinhard Appel, der den eindrucksvollen Bildern jedoch nicht allzuviel Inhaltsschweres hinzugefügt hat.