Das Korrigieren und Benoten von Hausarbeiten ist vielen Lehrern eine Last.

Abhilfe verspricht ein neues Computerprogramm, das Forscher der amerikanischen University of Colorado zusammen mit Kollegen in New Mexico entwickelt haben: Es benotet Aufsätze automatisch - und sei dabei so zuverlässig wie ein Gutachter aus Fleisch und Blut, behaupten die Entwickler.

"Von Sechstkläßlern bis hin zu Medizinstudenten im ersten Semester erhalten wir gute Ergebnisse", behauptet Thomas K. Landauer, der seit zehn Jahren an dem Programm arbeitet. Es schaut allerdings bloß nach, ob die wichtigsten Begriffe des Themas im Text vorkommen. Es ließe sich also überlisten, indem man kurzerhand die wichtigen Begriffe zusammenschreibt. Dazu müsse man sich sehr gut im Thema auskennen, kontert Landauer - und darum gehe es ja schließlich.