Endlich redet er Klartext. Der Kandidat und seine Partei geben uns neun gute Gründe, SPD zu wählen, auf einer Scheckkarte. Das Bündnis für Arbeit ist nicht dabei - nicht mehr. Gestrichen. Das ist Klartext, das ist geradezu Fraktur.

Doch halt, was steht da? Mehr Arbeitsplätze durch eine konzertierte Aktion.

Treibt Schröder ein freches Spiel mit uns, ersetzt auf seiner Wahl-Kreditkarte die Schimäre des Bündnisses für Arbeit durch das Trugbild der konzertierten Aktion? Und das womöglich nur, weil ihm Marketingstrategen dazu geraten haben, die fürchten, das Bündnis sei im Gewerkschaftsmilieu ein verbrannter Begriff.

Klären kann hier nur der Kandidat selbst. Wir lauschen ihm auf dem Klartext-Forum in Berlin. Deprimierend: Gleich mehrfach redet Schröder vom Bündnis für Arbeit. Tief enttäuscht zerreißen wir die Kreditkarte.