Das "Schwarzbuch" beweist, daß der Kommunismus das größte und blutigste Verbrecherregime der Menschheitsgeschichte war, dem Nazismus, was Niedertracht und brutalen Terror betraf, in nichts nachstand und hinsichtlich der Zahl der Mordopfer die Nazis noch bei weitem übertraf. Damit ist die wichtigste Propagandalüge der Kommunisten, ihr Antifaschismus, mit dem sie jahrzehntelang ihre eigenen Verbrechen kaschierten, ein für allemal dahin.

Damit ist aber auch ganzen Scharen linker Intellektueller im Westen, die jahrzehntelang das Menschheitsverbrechen Kommunismus gestützt haben, ihre Lebenslüge abhanden gekommen.

Siegfried Bauer, München

Was Chotjewitz produziert, ist ideologisch-totalitär, also menschenverachtend und besserwisserisch. Denn wenn er im Blick auf die Millionen Toten der bewußt herbeigeführten Hungersnot der Ukraine meint, Hungersnöte seien "im Prinzip unvermeidlich", oder das Grauen des Gulag damit umschreibt, daß "Bauern, Bürger und Intelligenz zum Schneeschippen nach Workuta" geschickt worden seien, dann fällt mir zu solch gewollt-flapsiger Dreistheit als einzige Charakterisierung ein: Arroganz der Dummheit.

Dr. Florian Schuller Straßberg

Werter Genosse Chotjewitz, Ihr linientreues Totschweigen millionenfachen Mordes sichert Ihnen einen Ehrenposten in Orwells Wahrheitsministerium. Sie haben von den rechten Totschweigern außerordentlich viel gelernt und bestätigen damit ungewollt Courtois' These.

Dieter Kuhaupt, Düsseldorf